Werbung

Soletti leitet mit einem modernen Design-Relaunch eine neue Ära ein.

Soletti …immer dabei!

Die österreichische Traditionsmarke Soletti leitet mit einem modernen Design-Relaunch eine neue Ära ein.

Soletti ist fixer Bestandteil jeder Party und ist bei Familienfeiern, Treffen mit Freunden und auch beim gemütlichen Fernsehabend immer dabei. Genauso vielfältig wie die Konsumanlässe ist auch das Soletti-Sortiment, das neben den berühmten Salzstangerln noch viele weitere Knabberartikel umfasst.
Jetzt leitet die Traditionsmarke Soletti mit einem Marken-Relaunch eine neue Ära ein: Durch das adaptierte Design (umgesetzt von der Agentur derpfeil) sind die Packungen ab sofort lebendiger und noch etwas „frecher“. Auch Markenbotschafter Joe Soletti, der sich auf allen Produkten zeigt, wurde modernisiert und in ein neues Gewand gepackt. Ab sofort im neuen Design erhältlich sind zunächst die klassischen Soletti Salzstangerl, Soletti SuperSize und die Soletti Babybrezel.

Regionale Produktion in Feldbach

Seit über 70 Jahren wird Soletti in Feldbach in der Südoststeiermark hergestellt. Die Snacks werden aus heimischen Rohstoffen luftig-leicht gebacken – und zwar ohne Palmöl. Das verwendete Mehl stammt dabei zu 100 % aus Österreich, und auch das Salz kommt aus den heimischen Alpen.
Das Werk in Feldbach umfasst insgesamt fünf Backöfen für Laugenprodukte und Cracker sowie eine Anlage für gepoppte Snacks. Jedes Jahr werden hier 56 Mio. Konsumentenpackungen produziert. Neben der hohen Expertise für gebackene Produkte punktet das Soletti-Werk mit Flexibilität, Qualitätsführerschaft und österreichischer Wertschöpfung.

Oft Länger Gut!

Mit dem Relaunch wird Soletti auch Teil der Oft Länger Gut-Initiative des Social-Impact-Unternehmens Too Good To Go. Deren Ziel ist es, Österreichs KonsumentInnen für das Thema Lebensmittelverschwendung zu sensibilisieren und noch gute Produkte nicht bei Ablauf des Haltbarkeitsdatums zu entsorgen.

Wussten Sie dass…

… alle Soletti-Produkte in Feldbach in der Steiermark produziert werden?
… Soletti mit rund 12.000 Tonnen Mehl pro Jahr zu den größten heimischen Mehlabnehmern zählt?
… für Soletti-Produkte nur Salz von den Salinen Österreichs verwendet wird?
… Soletti auf Geschmacksverstärker verzichtet und nur MSG-freie Gewürze einsetzt?
… alle Soletti-Produkte zu 100 % ohne Palmöl hergestellt werden?

Kategorie

Veröffentlicht am

02.09.2022