Werbung

Social Impact Marke share

Social Impact Marke "share"

share macht es sich zur Aufgabe, unmittelbar sozialen Nutzen zu generieren – und das durch Konsum.

Seit vier Jahren unterstützt das Social Impact Unternehmen share Menschen weltweit durch Spenden aus dem Verkauf seiner Produkte – in Österreich feiert share zweijähriges Jubiläum. Das große Ziel von share ist es, die Kraft des Konsums zu nutzen, um damit soziale Probleme in der Welt zu adressieren. In den letzten Jahren hat die Marke mit dem Verkauf der Produkte fast 50 Projekte in Österreich und weltweit unterstützt und damit gezeigt, wie ein Griff zu einem share-Produkt etwas Großartiges für Mensch und Umwelt bewirken kann.
Gestartet ist share mit drei Produkten: Wasserflaschen, die einen Tag Trinkwasser spenden, Riegel, die eine ganze Mahlzeit ermöglichen, und Seifen, die eine Hygieneleistung finanzieren. Durch den Ausbau des Produktsortiments und Kooperationen mit starken Vertriebspartnern wie u.a. Billa, Bipa, dm drogerie markt, Metro, Spar und Müller hat es das Unternehmen geschafft, sich auf dem Massenmarkt erfolgreich zu etablieren. Aktuell bietet share vor allem Produkte aus den Bereichen Nahrung, Hygiene, Trinkwasser und Bildung an. Geplant ist noch weitere Märkte zu erschließen, so wurde im November 2021 bereits eine Mützenkollektion produziert und in Kooperation mit der Caritas Österreich verteilt. Ende 2021 wurde im Bereich Fashion & Lifestyle eine Brillenkollektion exklusiv mit Mister Spex gelauncht. 

Mit 85 Millionen share-Produkten wurden unter anderem 23 Millionen Mahlzeiten und 38 Millionen Tage sauberes Trinkwasser bereitgestellt, das heißt insgesamt 61 Millionen Portionen 'Essen und Trinken'. Neben vielen sozialen Projekten unterstützt share auch ökologische Initiativen, so konnten mit Hilfe der verkauften Produkte in den letzten Jahren fast 500.000 Bäume gepflanzt werden.

Kategorie

Tags

Veröffentlicht am

05.04.2022