Werbung

Auch dieses Jahr präsentiert sich Kupferberg Rosé im limitierten Flamingo-Design und unterstreicht damit die Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn.

Kupferberg Rosé

Auch dieses Jahr präsentiert sich Kupferberg Rosé im limitierten Flamingo-Design und unterstreicht damit die Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn.

Frei nach dem Motto „Drink Pink“ zeigt sich Kupferberg Rosé aktuell in tropischer Aufmachung mit den rosa Paradiesvögeln. Diese zieren nicht nur für kurze Zeit die Flaschen, sondern stehen auch im Mittelpunkt einer Kooperation mit dem Tiergarten Schönbrunn. So wurde vor rund drei Jahren eine Flamingo-Patenschaft übernommen, die sowohl die zoologische Arbeit als auch Artenschutz-Projekte fördert. Das exotische Flaschen-Design macht so richtig Lust auf prickelnd-fruchtigen Sekt-Genuss – pur oder als Cocktail wie zum Beispiel „Flamingo Frozé Spritz“: Dazu Kupferberg Rosé in einen Gefrierbeutel einfüllen und für sechs Stunden einfrieren, bis er eine Sorbet-ähnliche Konsistenz hat. Eine halbe Wassermelone würfeln, Kerne entfernen und mit einem Stößel ausdrücken. Ein Cocktailglas zu zwei Drittel mit Wassermelonen-Püree füllen, mit Kupferberg Rosé Sorbet aufgießen und mit einem Spritzer Limettensaft ergänzen. Wer mag, kann vorab den Glasrand noch mit einer Limettenscheibe befeuchten und in Zucker tunken.

Marke/Hersteller

Kategorie

Produktname

Kupferberg Rosé

Verpackungsgrößen

0,75 l

erhältlich bei

ohne Angaben

Produkteigenschaften

Allergene/Unverträglichkeiten

Kategorie

Veröffentlicht am

05.09.2022