Werbung

Mit einem neuen Packungsdesign und einer neuen Kampagne führt Iglo die Veggie-Erfolgsmarke „Green Cuisine“ aufmerksamkeitsstark in die Zukunft.

iglo: Die Zukunft is(s)t pflanzlich

Mit einem neuen Packungsdesign und einer neuen Kampagne führt Iglo die Veggie-Erfolgsmarke „Green Cuisine“ aufmerksamkeitsstark in die Zukunft.

Fleisch spielt in der österreichischen Küche traditionell eine große Rolle. Doch die aktuelle Iglo-Trendstudie zeigt einen signifikanten Rückgang des Fleischkonsums und weist gleichzeitig einen Anstieg beim Konsum von Fleischalternativen aus.
Hier setzt die neue Iglo-Kampagne an: Unter dem Motto „Die Zukunft is(s)t pflanzlich“ will man die Österreicherinnen und Österreicher verstärkt dazu anregen, die pflanzenbasierten Produkte von iglo Green Cuisine einfach mal auszuprobieren. Dazu wird in der „Curious Kids“-Kampagne, die aktuell im TV sowie online läuft, die Neugier von Kindern zur Ernährungswende in einer comic-artigen Darstellung thematisiert. Denn Kinder hinterfragen gerne – und ein Hinterfragen unserer Essgewohnheiten ist wichtig und notwendig.

Pflanzliche Produktvielfalt

Mit iglo Green Cuisine ist es ganz leicht, mehr pflanzliche Produkte auf den Teller zu bringen. Seit dem Start wurde die erfolgreiche Produkt-Linie um viele vegetarische und vegane Gerichte erweitert, die allesamt einfach und schnell zuzubereiten sind und mit bestem Geschmack überzeugen. Die Palette reicht von Burger Laibchen über vegetarische Bratwürstel und Nuggets bis hin zu veganen Fischstäbchen. Reich an Pflanzen-Protein liefern die Produkte wertvolle Nährstoffe und machen unseren Planeten Bissen für Bissen ein wenig besser.

Green Packaging

Begleitet wird der neue Markenauftritt auch von einem neuen Packungsdesign. Mit der knallgrünen Farbe, einem überarbeiteten Logo und appetitanregenden Abbildungen der Inhalte wirken die Verpackungen von iglo Green Cuisine jung und modern. Die bessere Sichtbarkeit macht es nicht nur der vegan-vegetarischen Zielgruppe, sondern auch den FlexitarierInnen leichter, das persönliche Lieblingsprodukt zu finden und dient somit auch der Shopperorientierung in den Tiefkühlabteilungen der heimischen Supermärkte. Die Umstellung auf das neue Produktdesign erfolgt schrittweise, bis zum Jahresende werden alle iglo Green Cuisine-Produkte an die neue Optik angepasst. 
Die grüne Farbe steht zudem auch für den Anspruch von Iglo, auf nachhaltige Verpackung zu setzen. So verzichtet das Unternehmen weitgehend auf fossile Materialien und vermeidet möglichst erdölbasierte Plastikverpackungen. Bis Anfang 2023 ist das Ziel, das gesamte Portfolio auf 100 % recyclingfähige Materialien umzustellen.

Über die iglo-Trendstudie

Das Integral Markt- und Meinungsforschung hat im Mai 2022 im Auftrag von Iglo Österreich 1.000 KonsumentInnen im Alter von 18 bis 69 Jahren online zu ihren Ernährungsgewohnheiten befragt. Demnach kommen bei zwei Drittel der Befragten zumindest mehrmals pro Woche Fleisch oder Wurstwaren auf den Teller, bei 12 % sogar täglich. Dennoch zeigt die repräsentative Studie eine Trendwende: Denn 2021 waren es noch 17 %, die jeden Tag Fleisch oder Wurst konsumiert haben. 

Veröffentlicht am

15.09.2022